2019 Grauer Burgunder »SJ«

VERKOSTUNGSNOTIZ Dezember 2021

Duft:
Mittelstarker Duft. Delikate Holzaromen über einer Basis von dezenten reifen Birnen.
Gaumen:
Am Gaumen dann Apfel-Birnen Kompott. Große Fülle. Die sehr lange Lagerung auf der Hefe verleiht viel Cremigkeit. Der Wein ist trotz seiner Kraft enorm elegant. Die mittlere Säure passt perfekt. Keinerlei Bitterkeit.
Jetzt noch etwas jugendlich und erst mittellang im Abgang.
Dieser Wein benötigt noch einige Jahre um seine aromatische Fülle und Länge aufzubauen.

KELLERMEISTER’S NOTIZEN Die Grauburgunder Trauben stammen von unserem ältesten Weinberg Bischoffinger Steinbuck (über 40 Jahre alt). Die Bodenart ist 100% Vulkanverwitterungsgestein. Wir bewirtschaften unsere Weinberge streng nach dem Leitsatz „Qualität entsteht im Weinberg“. Beim SJ wird der Ertrag auf eine Traube pro Trieb reduziert.

Im Jahr 2019 hatte wir wieder eine Ernte zum normalem Zeitpunkt ab Mitte September. In solchen Jahren bildet sich rechtzeitig eine schöne Fruchtaromatik in den Beeren, bevor das Mostgewicht zu sehr in die höhe schießt. Es war eine entspannte Lese mit idealem Wetter und keinerlei Botrytisinfektionen.

Die von Hand gelesenen gesunden Trauben wurden im Keller als Ganztrauben schonend gepresst. Die Gärung erfolgte zu 50% in in neuen und zu 50% in gebrauchten 500l Fässer.

SPEISEEMPFEHLUNG Passt sehr gut zu Kalbsbäckchen, Martingsgans oder Ente.
Die optimale Trinktemperatur liegt bei 8-12°C.

WEIN ANALYSE
Alkohol: 14 % vol.
Säure: 6,1 g/l
Restzucker: 2,6 g/l
Extrakt: 22,2 g/l