2017 Grauer Burgunder

2017 Grauer Burgunder 900pxVERKOSTUNGSNOTIZ
Im Duft dezente Aromen nach Birnen und reifen Äpfeln unterlegt mit würzigen Aromen durch den Barriqueanteil von ca. 10%. Am Gaumen schöne Fülle aber dennoch elegant.

KELLERMEISTER’S NOTIZEN
Unsere Grauburgunder Trauben stammen von verschiedenen Weinbergen. Die Bodenarten sind Löß und Vulkanverwitterungsgestein. Wir bewirtschaften unsere Weinberge streng nach dem Leitsatz „Qualität entsteht im Weinberg“. Wir investieren sehr viel Zeit in die manuelle Laubarbeit und ertragsregulierende Maßnahmen.

Leider hatte der Frost in 2017 bei einigen unserer Weißburgunder Weinbergen zugeschlagen. Die Erntemenge fiel daher etwas geringer aus. Der Sommer war sehr schön und heiß und leitete eine frühe Lese ein. Bei der Ernte gab es keinerlei Botrytisinfektion, sondern nur feste kern-gesunde Beeren.

Im Keller wurde ein Teil der Trauben sortiert und die große Menge wurde als ganze Trauben schonend gepresst. Ausbau überwiegend im Edelstahl, 10% in gebrauchten Barriques. Mit einer schönen langen Lagerung auf der Feinhefe, hat der Wein eine sensationelle Qualität erreicht.

WEIN ANALYSE
Rebsorten: Grauer Burgunder
Vergoren und ausgereift: 90% Edelstahltanks und 10% Barriques
Lagerfähigkeit: 10-20 Jahre
Alkohol: 13,5% vol.
Säure: 5,6 g/l
Restzucker: 3,9 g/l
Zuckerfreier Extrakt: 22 g/l