2005 Grauer Burgunder »SJ«

VERKOSTUNGSNOTIZ April 2013
Zuerst ein feinfühliger Duft nach Feuerstein welches sich später in Richtung Zitrus und gelben Früchten öffnet.
Der Gaumen ist schön voll und cremig mit einer wunderbaren Eleganz und schöner mineralischer Salzigkeit. Zu den jugendlichen frischen Aromen gesellen sich ein paar reife Noten nach Honig hinzu.
Wunderschöner, langer Abgang.

VERKOSTUNGSNOTIZ SEPTEMBER 2008
Kräftiger und cremiger Wein. Komplexe Nase, mit reifen Birnen und Melonen und einer Würze, welches die Lage und den Vulkanverwitterungsboden wiederspiegelt. Im Gaumen sehr voll und rund mit intensiven mineralischen Noten. Großer strukturierter Körper und langer Abgang mit sehr dezenten Anklängen ans Barrique.