2012 Blauer Spätburgunder »SJ«

2012 Blauer Spaetburgunder SJ -900pxVERKOSTUNGSNOTIZ

Schöner Duft nach roten und Schwarzen Kirschen. Feingliedriger, vielschichtiger Duft. Am Gaumen, dicht, kräftig mit noch jugendlichen, leicht trocknenden Tanninen. Angenehme Säure. Wunderschöner, langer Abgang mit nachklingenden Aromen.

Der Wein öffnet sich im Glas noch mehr mit der Zeit.

KELLERMEISTER’S NOTIZ

Die Trauben für diesen Wein stammen von unseren ältesten Rebanlagen aus der Toplage Oberrotweiler Eichberg. Der Jahrgang 2012 hatte einen normalen Ertragsansatz und musste normal ausgedünnt werden. Bevor der große Regen im Oktober begann, wurden die Trauben rechtzeitig geerntet.

Die Maischegärung dauerte vier Wochen, anschließend ruhte der Wein für 18 Monate in neuen Barriquefässern. Die besten Fässer wurden dann für diesen Wein verwendet.

WEIN ANALYSE

Gärung: 4 Wochen 100% Maischegärung
Ausreifung: zu 100% in neuen Barriques, 225l,18 Monate
Lagerfähigkeit: 15 Jahre
Alkohol: 14 % vol.
Säure: 5,1g/l
Restzucker: 1,9 g/l
Zuckerfreier Extrakt: 27,5 g/l

Auszeichnungen.

Der Feinschmecker (Heft 3 März 2015) zählt diesen Wein zu seinen 12 Darlings aus dem Jahr 2012.
Karl mit 2012 Blauer Spätburgunder SJ