2011 Blauer Spätburgunder Eichberg »SJ«

2011 Blauer Spätburgunder Eichberg SJ 900pxVERKOSTUNGSNOTIZ

Delikate Röstaromen auf einer komplexen Kirschgrundlage. Feingliedriger, vielschichtiger Duft. Das Tannin ist nicht so hart und aggresiv im Vergleich zum 2011er Blauer Spätburgunder SJ.

Der Wein ist viel feiner, eleganter…. hat einfach mehr finesse.

Im Abgang pure Eleganz und wirkt etwas süßlicher.

Am 2. Tag frisch eingeschenkt im Glas sehr zurückhaltend. Nach 10 Minuten öffnet er sich etwas und es kommt eine schöne Burgundische Rotfrucht zum Vorschein unterlegt von dezenten Holz-Vanille-Röstaromen.

Am Gaumen ein voller Mundschmeichler und man sollte sich etwas zügeln, denn sonst ist die Flasche viel zu schnell leer. Neben der großen Fülle herrscht einfach nur trinkfreudige, animierende Eleganz.

KELLERMEISTER’S NOTIZ

Die Trauben für diesen Wein stammen von unseren ältesten Rebanlagen aus der Toplage Oberrotweiler Eichberg. Der Jahrgang 2011 hatte einen etragsreichen Ansatz und musste extrem ausgedünnt werden. Ein wunderschöner Goldener Oktober brachte die nötige Vorraussetzung um die Trauben mit einer sehr guten Reife und völlig gesund ernten zu können.

Die Maischegärung dauerte vier Wochen, anschließend ruhte der Wein für 18 Monate in neuen Barriquefässern. Die besten Fässer wurden dann für diesen Wein verwendet.

WEIN ANALYSE

Gärung: 4 Wochen 100% Maischegärung
Ausreifung: zu 100% in neuen Barriques, 225l,18 Monate
Lagerfähigkeit: 15 Jahre
Alkohol: 14,5 % vol.
Säure: 5,3g/l
Restzucker: 3,5 g/l
Zuckerfreier Extrakt: 29,4 g/l