Der Jahrgang 2015 bisher am Kaiserstuhl

EnblätterungEs ist nach dem bisherigem Verlauf ein Durchschnittsjahrgang. Der Zeitpunkt des Austriebs und der Blüte liegt im mittlerem Bereich. Von den Hagelschäden im Mai sind wir zum Glück verschont geblieben. Die Wasserversorgung zum Zeitpunkt des Triebwachstums war optimal und deshalb gab es bis jetzt  keinerlei Streßfaktoren für die Reben. Die Blüte startete in den guten Lagen bei sehr warmen Wetter und war schnell vorüber. In den kühleren Lagen setzte sie ein paar Tage später ein, bei schlechterem Wetter, so dass es zu ein paar Verrieselungen kam… ideal für eine natürliche Ertragsregulierung.

Jetzt ist bei uns ein heißer Sommer vorhergesagt und das ist gut so, da es die Population der Kirchessigfliegen eindämmt. Ideale Bedingungen für einen sehr guten Jahrgang.

Allerdings wird der Versand der Weine etwas problematisch…

Wieso bestellt Ihr jetzt schon unseren 2012er Blauer Spätburgunder »SJ« ?

Ende Februar erhielten wir die Bestellung eines Weinhänlders per Email… Darin wurde der 2012er Blauer Spätburgunder »SJ« bestellt. Auf meine Email- Bemerkung, der ist doch noch zu jung und deshalb noch nicht im Verkauf … und ob es nicht doch eine Verwechslung des Jahrgangs wäre…

Witzigerweise stand der Händler kurz darauf vor der Tür und wollte die bestellten Weine abholen. Dabei kam dann heraus, dass genau dieser Wein im aktuellem Feinschmecker steht.  Heft 3 März 2015

„Der Feinschmecker zählt dein 2012er Blauer Spätburgunder »SJ« zu seinen Darlings!“

Da wir noch keine Etiketten dafür gedruckt hatten, wurde der Drucker schnell angeworfen, die nötige Menge ausgedruckt… dann ab ins Lager und die Flaschen etikettiert und verpackt… und ein paar Augenblicke später ins Auto geladen.

Und falls Ihr jetzt ebenfalls den Wein bestellen wollt… dann bitte kurz warten… wir müssen erst ein paar Etiketten ausdrucken…

Karl mit 2012 Blauer Spätburgunder SJ

Johner Weine auf der Prowein 2015

Die Messe Düsseldorf hat die Hallenbelegung für die Prowein geändert.

Wie jedes Jahr sind wir am Stand von Stecher und Krahn

Halle 16 J 77

Prowein 2015 - text

Wir werden folgende Weine mitbringen..

2014er Rivaner (frisch gefüllt)
2013er Lößmännle
2014er Sauvignon Blanc (Baden Tankprobe)
2013er Grauer Burgunder
2013er Weißer Burgunder & Chardonnay
2012er Chardonnay »SJ«
2013er Weißer Burgunder »SJ«
2013er Grauer Burgunder »SJ«

2011er Spätburgunder vom Kaiserstuhl
2011er Rotwein Cuvée
2011er Blauer Spätburgunder
2011er Pinot Noir „Bischoffinger Steinbuck“
2011er Blauer Spätburgunder »SJ«
2011er Blauer Spätburgunder Oberrotweiler Eichberg »SJ«
2012er Blauer Spätburgunder »SJ«

2011er Gewürztraminer
2014er Saint Patrick (Tankprobe)

Aus Neuseeland:

2014er Sauvignon Blanc Gladstone
2014er Chardonnay
2014er Viognier

2013er Pinot Noir Wairarapa
2013er Pinot Noir Gladstone
2012er Reserve Pinot Noir
2013er Reserve Pinot Noir
2010er Cabernet & Merlot Lyndor

Der bisherige Jahrgang 2014 am Kaiserstuhl

Nach einem trockenen und warmen Februar, war der Austrieb im März viel zu früh. Wir hatten schon befürchtet, dass auch die Ernte Anfang August beginnen würde. Glücklicherweise war der April dann eher kühl, mit leichten Niederschlägen. Das Wachstum der Triebe verlangsamte sich und der Vorsprung wurde relativiert.

Über Ostern gab es dann noch frostige Nächte, so dass wir etwas Frostschäden in den untersten Lagen hatten.

Im Mai gab es um den Muttertag herum etwas Hagelschaden in unseren besten Anlagen. Blätter wurden leicht perforiert und ein paar Triebspitzen abgeschlagen. Für die Laubarbeit bedeutete es für uns extra vorsichtiges Arbeiten.

rebblüte-fertig

Die Blüte Anfang Juni war im Vergleich zum Durchschnitt 10 Tage früher. Darauf bauen wir unsere Erntezeitprognosen, die Anfang September sein wird. Optimale Bedingungen also, um auch Rebsorten wie Merlot oder Cabernet Sauvignon richtig reif zu bekommen. Was uns im Sommer zusätzlich beschäftigte, war eine bitter notwendige Bewässerung unserer jungen Anlagen. Für ein paar nachgepflanzte Rebstöcke in den Vulkanböden kam das Wasser leider zu spät. Aber sonst sind wir mit dem „Wasserfahren“ gut herumgekommen.

Ab dem Siebenschläfer änderte sich das Wetter. Die Niederschläge reichten aus um endlich auch bis in die tieferen Bodenschichten durchzudringen. Ideale Bedingungen für stressfreie, aromatische und reife Trauben.

Zur Zeit stehen die Reben in einem gesunden Zustand da. Die Trauben befinden sich in der Veraisonphase (Einfärbung der Trauben).

veraison

Etwas Sorgen macht uns die Drosophila Suzukii. Drücken Sie uns die Daumen, dass Sie sich nicht zu stark ausbreitet.

Deutschlands beste Sauvignon Blancs

Am vergangenem Wochenende wurden die besten deutschen Sauvignon blancs ausgezeichnet. Der Weinreporter hat in Kooperation mit dem Weinwisser die Sauvignon Blanc Trophy 2014 ausgetragen. Unser 2012er Sauvignon Blanc hat dabei den dritten Platz errungen. Der erste und der zweite Platz waren jeweiles Barriquevarianten. Wer also den besten deutschen Sauvignon Blanc ohne Holzeinfluss sucht, wird bei uns fündig!

Zur Preisverleihung fuhr dann Patrick gestern früh am morgen mit dem Zug nach Hamburg, infiltrierte die Siegerehrung mit ein paar Piraten und nach 2 Stunden im Copper House in Hamburg ging es schon wieder Richtung Bahnhof um am gleichen Tag wieder nach Hause zu fahren.

Zur Zeit haben wir 5 verschiedene Sauvignon Blancs im Sortiment.

Über unser Bestellformular können die Weine bequem online bestellt werden.

svbl trophy3 svb trophy5 3. Platz Urkunde 1425px Sauvignon Blanc Foto Einschenken 1368px